#1 RE: Zahlendreher, ja oder nein? von Helga 1970 17.05.2013 11:17

Hallo Forscherkollegen,


nach langer Suchen hab ich jetzt die Taufe von Paul Sulzer (Paullus Sultzer) in der Pfarre Kleinmariazell gefunden.
Jetzt hab ich aber ein Problem
Laut Sterbebuch wäre Paul Sulzer im Jahr 1810 im Alter von 64 Jahren verstorben. Also wäre er 1746 getauft worden.
http://www.matricula.findbuch.net/php/vi...95777&count=164

Ich hab aber einen Paul Sulzer gefunden der am 2. April 1763 getauft wurde Nr. 377

http://www.matricula.findbuch.net/php/vi...195830&count=50 und somit wäre er 46 - 47 Jahre zum Todeszeitpunkt gewesen.

Der Sohn von Paul - Jakob Sulzer ist 1785 getauft worden. Da wäre der Vater 23 Jahre alt.
Was meint ihr könnte es sich um einen Zahlenverdreher handeln?
Leider find ich von Paul Sulzer und seiner Frau Getrude (Gertraude ) Führlinger keine Trauung. Weder Hafnerberg, noch Kleinmariazell, oder Altenmarkt

#2 RE: Zahlendreher, ja oder nein? von franz ferdinand 17.05.2013 11:57

avatar

Hallo Helga!

Ich kann Dir einen Paulus Sultzer des Martin Sultzer und der Clara aus Nöstach, * 21.1.1748, Kleinmariazell, fol. 168, _0168, anbieten: http://www.matricula.findbuch.net/php/vi...95823&count=172 Der würde zum Sterbeintrag recht gut passen. Bei der hohen Anzahl von Sultzers in dieser Pfarre verwundert es nicht, dass manche Namen doppelt vorkommen.

War übrigens dank des durchgehenden Index von Kleinmariazell schnell gefunden

LG Martin

[ Editiert von franz ferdinand am 17.05.13 12:11 ]

#3 RE: Zahlendreher, ja oder nein? von Helga 1970 17.05.2013 13:20

Vielen, vielen Dank Martin! Ja, Sulzer gibt es in Nöstach und Umgebung soviel wie Sand am Meer

Xobor Forum Software von Xobor