#1 LH Pöttsching 1834 Elisabeth Prost von PascalH 09.09.2017 23:21

Hallo Zusammen,

Elisabeth Prost und ihre Eltern geben mir Rätsel auf.

Ihren Taufeintrag lese ich so:

1834, 5ta Martii, Elisabetha illegitma | Josephus Prost in(?) servitiis apud colon. Pets(?) natus Visensis(?) X Elisabetha filia Martini Gindlonin(?) Inq. Pets(?) Coelibes | dito | Mathias filius Martini Lehner Colo. Petś(?) x Elisabetha filia Stephani Unger sartor mag. Pets(?) Coelibes


Den Traueintrag ihrer Eltern:

23ta Maji | Josephus Prost caelebs ex Viesen oriundus et Elisabeth Gindlvein caelebs Pets. | dto. | Josephus Prost subinqui, Visensis et Theresia uxur ejus et Martinus Gindlvein, Inq. Pets, et Maria Hassines(?) uxor ejus | Martinus Lehner coloney Pets et Georgius Kräftner scripiasney(?) magister et Inq. Petsony | Idem

Meine Fragen:

Wie heißt die Mutter von Elisabeth Prost mit Geburtsnamen?
Welcher Ort verbirgt sich hinter "Viesen"?
Wie heißt die Frau von Martin Gindlvein?
Welchen Beruf hatte Georg Kräftner?

Vielen Dank.

#2 RE: LH Pöttsching 1834 Elisabeth Prost von Yvonne L. 10.09.2017 10:55

Hallo!

Ich würde bei beiden Gindlvein lesen.

Bei der Gattin von Martin würde ich Maria Hafner lesen.

Beruf Georg Kräfner ist Tischlermeister - scriniarius magister

Beim Ort bin ich derzeit noch überfragt.

lg Yvonne

#3 RE: LH Pöttsching 1834 Elisabeth Prost von Holleitner 10.09.2017 11:01

avatar

Guten Tag,
9 Kilometer südwestlich von Pöttsching gibt es einen Ort namens Wiesen.
Der Name der Mutter ist beim Heiratseintrag darüber (08.05.) besser zu lesen.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Martin

Xobor Forum Software von Xobor