#1 FN Zehentner von Passauer 30.05.2017 20:36

avatar

Liebe Forscherfreunde,

ich suche nach ergänzenden Daten zu Anna Rosina Zehentner. Sie heiratet am 27.5.1686 in Wien, St. Stephan, den Andreas Franz Passauer, Schuhmacher aus St. Veit (Glan) in Kärnten.
Die Eltern von Anna Rosina Zehentner waren Matthäus Zehentner, kaiserlicher Mauteinnehmer in Unterösterreich (Niederösterreich ?) und seine Frau Benigna NN.
Matthäus Zehentner muss vor dem Datum 27.5.1686 (Trauungsdatum seiner Tochter Anna Rosina) verstorben sein.
Wer erforscht die Familie Zehentner (in Niederösterreich ?) und kann mir ergänzende Daten zu den genannten Personen geben?

#2 RE: FN Zehentner von Miss Marple 31.05.2017 10:34

Guten Morgen Herr Passauer,
ich lese im betr. Trauungseintrag, dass Anna Rosina Zehentner aus Markersdorf stammt. Dort gab es einen Mauteinnehmer der Herrschaft Göttweig. In den Matriken der Vorpfarre Haindorf (DASP) finden sich im Zeitraum ab 1655 einige honorige Herren Zehetner (Göttweigerischer Richter, Gastgeb), allerdings kein Mathäus.
Interessant ist, dass der „Richter und Mauttner“ Joseph Stephan Zehetner anno 1655 starb (Haindorf 07-Tod 0003) und dessen Witwe Benigna Zehetner im Mai 1656 einen Mathias Hinderlandt ehelicht (selbes Buch 05-Trauung 0005), welcher offenbar die Nachfolge als Mautner antritt.
Benigna und Mathias Hinderlandt bekommen in der Folge mehrere Kinder. Leider gibt es zum Buch keinen Index.
Meine (zugegeben gewagte) Theorie wäre, dass Anna Rosina Zehentner aus dieser Ehe stammt und eigentlich „Hinderlandt“ hiess.
+1676 Tod der Benigna Hinderlandt (Bild 53)

freundliche Grüsse Miss Marple

#3 RE: FN Zehentner von RobertD 31.05.2017 15:05

So gewagt finde ich die Theorie nicht. Ist zwar eine andere Gegend, ab er bei meiner Arbeit am Indes eines Ostermiethinger Sterbebuchs und meinen Familienforschungen dort kommen immer wieder Fälle vor, wo der 2. Mann den Namen des ersten "erbt". Das würde mich zwar bei Gastwirten und Mauteinnehmern ein wenig mehr wundern als bei bäuerlichen Familien, aber unmöglich scheint es mir nicht.

Natürlich könnte bei der Hochzeit auch der Vorname des Vaters und des Stiefvaters durcheinandergekommen sein.

RobertD.

#4 RE: FN Zehentner von Passauer 31.05.2017 16:59

avatar

Hallo Miss Marple, hallo RobertD,

herzlichen Dank für die Hinweise. Dadurch wird das "Suchgebiet" Unterösterreich schon gehörig eingegrenzt. Es kommt tatsächlich sehr oft vor, dass der "Nachfolger" als Ehemann oft den Namen seines Vorgängers in der Ehe übernimmt oder durch den Pfarrer einfach bestimmt wird. Die Brautleute konnten oft selbst nicht lesen, daher auch den Pfarrer nicht korrigieren. Der Pfarrer hat den geläufigeren Familiennamen gewählt und der war's dann.
Jedenfalls wurde mir durch Eure Hinweise die Arbeit sehr erleichtert. Herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Passauer

#5 RE: FN Zehentner von Passauer 31.05.2017 17:11

avatar

Hallo RobertD,

kommt in den Sterbebüchern von Ostermiething der Familienname PASSAUER vor? Ich frage deshalb, da in der Umgebung von Hochburg-Ach einige PASSAUER zu finden sind. Es wäre denkbar, dass auch im Bereich von Ostermiething dieser Name vorkommen könnte.

Herzlichen Dank im Voraus,

#6 RE: FN Zehentner von RobertD 31.05.2017 18:51

Im Sterbebuch 2 / 1704-86 kommt der Name nicht vor, über meine Funde in Hochburg habe ich Dir im September 3 Nachrichten geschickt.

RobertD.

#7 RE: FN Zehentner von Passauer 01.06.2017 09:36

avatar

Danke für die Info.

Xobor Forum Software von Xobor