#1 Virtualisierung - z.B. wegen Ahnenblatt Windows unter MacOSX betreiben... von hallgrim99 04.03.2015 20:13

... als Fortsetzung der Diskussion RE: MyHeritage Familytreebuilder (3) ... um nicht den Thread dort weiter zu kapern...

Zitat von waidlabua im Beitrag RE: MyHeritage Familytreebuilder
Vielen Dank, Erich und Klaus, für eure Tipps!
Entschuldigung, wenn ich so simple Fragen stelle: Wie erkenne ich, ob ich ein Retina-Display habe? In den Informationen zu meinem MacBook Pro 15" von 2011 kann ich nirgends etwas finden.

Das ist hoffentlich meine letzte Frage derweil!

LG
Hans




Hallo Hans,

überhaupt kein Problem!

Wenn mich nicht alles täuscht, dann sollte sich dein MacBook aus 2011 gut aufrüsten lassen.
Wobei ich doch vorm Aufrüsten evtl. VirtualBox mal probieren würde...
Aufrüsten kannst dann, wenn du feststellst, du hättest gerne mehr Power, dann noch immer...

lg klaus

#2 RE: Virtualisierung - z.B. wegen Ahnenblatt Windows unter MacOSX betreiben... von waidlabua 05.03.2015 09:57

Danke! Mach ich!

LG

Hans

#3 RE: Virtualisierung - z.B. wegen Ahnenblatt Windows unter MacOSX betreiben... von waidlabua 05.03.2015 18:02

Hallo, Klaus!

Jetzt habe ich doch noch der Neugier halber probiert, Ahnenblatt für Windows mit dem Winebottler für OSX laufen zu lassen - und: Es funktioniert! D.h. ich brauche gar kein Windows zu installieren!
Bis jetzt habe ich ihn erst mit der Beispieldatei probiert, die bei der Installation dabei ist und 59 Personen umfasst. Jetzt muss ich es noch mit meinen Dateien auf dem alten Windows-PC probieren. Wenn's damit hinhaut, dann ist es gut!

Mit diesem Programm (Winebottler) kann man auch eine ganze Reihe von Windows-Programmen laufen lassen, soweit es sich nicht um umfangreiche Videoschnittprogramme oder aufwändige Spiele handelt. Vielleicht kann ich damit auch einige ältere Windows-Programme, die ich früher gerne benutzt habe, auf meinem Mac "zum Leben erwecken"!
Zum Weinbottler:

"Mit „WineBottler“ nutzen Sie Windows-Programme auf dem Mac. Der Trick: Das Tool integriert einen Linux-Portierungsadapter in die Apple-Entwicklungsumgebung Xcode. Dadurch lassen sich Windows-Programme, die im Quellcode vorliegen, so kompilieren, dass sie direkt unter Mac OS X ausführbar sind. Emulatoren oder virtuelle PCs sind dafür nicht notwendig."
(Zitat: http://www.computerbild.de/download/WineBottler-8136135-screenshots.html#2)

Vielleicht ist das auch etwas für Nutzer von Ahnenblatt oder anderen Windows-Programmen, die auf Mac-Computer umgestiegen sind?

LG

Hans

#4 RE: Virtualisierung - z.B. wegen Ahnenblatt Windows unter MacOSX betreiben... von hallgrim99 05.03.2015 21:01

Hallo Hans,

perfekt, sag ich da nur!
WineBottler muss ich mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen.
Klingt jedenfalls interessant.
Danke für den Link.

lg
Klaus

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz