Seite 2 von 2
#16 RE: Bücher von RobertD 27.11.2016 20:31

Herzlichen Dank, das könnten Neffe, bzw. Onkel meiner Ahninnen sein, dass der Kaufmann Jakob P. (- wenn ich mich recht erinnere, wird er einmal als Gewürzhändler bezeichnet) keine Erwähnung findet, ist seltsam - aber vielleicht war Mülln ja schon zu weit außerhalb für den Autor ...
Irgendwann werden die Salzburger Matriken ja vielleicht doch online sein!

Liebe Grüße,

RobertD.

#17 RE: Bücher von Crisia 29.11.2016 17:55

Lieber Mike,
das klingt ja richtig spannend. Das heißt wohl irgendwo besteht hier eine Verbindung, wobei ich es noch nicht ganz durchschaut habe. Ich komme wie du aus der Region. Der Bauernname könnte stimmen, zumindest fängt es auch mit "St" an und das "bichl" am Ende konnte ich ohnehin mit Sicherheit entziffern.
Bei mir lässt sich eine Anna Maria Stöllinger in der Ahnenforschung finden. Sie ist am 16.12.1787 in Koppl geboren. Ihre Eltern sind Maria Wördlin und Joannis Stöllinger, genau wie du angenommen hast :) . Nach meinen Unterlagen hat Anna Maria Stöllinger 1815 Johann Radauer Bauer zu Pebering / Eugendorf geheiratet.
Hast du zufällig zu Johann Radauer aus Pebering auch Informationen, wie zum Beispiel eine Häuserchronik aus Eugendorf?

Vielen herzlichen Dank! Das hilft mir sehr weiter!!! Auch der Hinweis, dass Joannis Stöllinger aus Thalgau stammte. Ich habe im übrigen die Häuserchronik von Thalgau zu Hause, falls du dazu noch weitere Informationen benötigst, melde dich einfach. Am Wochenende werde ich mal die Thalgauer Chronik nach dem Namen Stöllinger durchsuchen, falls ich etwas finde, melde ich mich.

Schöne Grüße und nochmal vielen herzlichen Dank!
Christina

#18 RE: Bücher von geko 29.11.2016 22:06

avatar

Hallo Christina

Hab euer Unterhaltung mitgelesen und du erwähnst eine Maria Wördlin, kann es sein das sie Wörndl heißt ?
Hab zu den Wörndln einen direkten Verwandtschaftsbezug. Von der Umgebung her könnts auch passen, die kommen aus Faistenau

Grüße
Gerhard

#19 RE: Bücher von Crisia 30.11.2016 09:55

Hallo Gerhard,
ja ich gehe davon aus, dass es sich um Maria Wörndl handelt. Die Schreibweise der Namen haben sich häufig geringfügig verändert - v.a. in dieser Zeit und der Name Wörndl ist ja in der Faistenau keine Seltenheit... Leider müsste ich dazu ins Archiv in Salzburg, damit ich die Namen noch genauer recherchieren kann. Ich hoffe immer noch darauf, dass die Matrikeln von Salzburg bald online gestellt werden. Sobald ich näheres in Erfahrung gebracht habe, melde ich mich bei dir. Hast du bereits mehr Daten von Maria Wörndl?

Schöne Grüße
Christina

#20 RE: Bücher von geko 30.11.2016 10:49

avatar

Hallo Christina

Nein leider, mir geht's wie dir.
Kann dir aber sagen was ich aus einem Ahnenpass habe, sonst bin ich leider auch auf die Onlinestellung angewiesen.
Hätte da einiges ab meiner Großmutter

Anna Wörndl *1893 in Hintersee, +1949
Ihr Vater Rupert Wörndl *1851 in Hintersee, +1927

grüße
Gerhard

#21 RE: Bücher von Crisia 30.11.2016 13:54

Lieber Gerhard,
das heißt wohl, dass wir weiter geduldig sein müssen. Vielen Dank für die Information aus dem Ahnenpass, jedoch muss die von mir gesuchte Maria Wörndl bereits ca. 1770 oder früher geboren sein. Sobald ich weitere Informationen habe, stelle ich sie online!
Lg
Christina

#22 RE: Bücher von Mike1971 30.11.2016 22:33

Hallo Christina,

ja, es dürfte sich wohl ziemlich sicher um die gleichen Stöllinger handeln.

Und mit der Häuserchronik von Eugendorf kann ich auch dienen: ich habe jedoch in Pebering weder Radauer noch Stöllinger gefunden, und daher auf gut Glück ein bißchen weitergeblättert.
Hier fand ich dann folgenden Eintrag:

Schwaighofen Nr. 21 - Florlgut zu Pabenwang:
1807: Kauf Anton Haas von Anzerberg in Mondsee und Maria Brandstätter vom Kohlhäusl
1811: 2. Ehe der Witwe mit Josef Radauer von Garten
1815: 2. Ehe des Radauer mit Anna Stöllinger von Strickbichl, Ladau
1846: Sohn aus dieser Ehe Anton Radauer und Johanna Speckenreiter von Filzmoos, Plainfeld; diese beiden kaufen das Hutterngut in Seekirchen
1861: Kauf Johann Winklhofer von der Fager und Anna Maria Haslauer

Wenn du in der Thalgauer Chronik bei den Stöllinger fündig wirst, würde ich mich über Info freuen. Das wird ja wieder sehr spannend.

Liebe Grüße
Mike

#23 RE: Bücher von Mike1971 30.11.2016 22:42

Nun habe ich auch das Gut "Garten" gefunden, und zwar in Eugendorf, Kalham Nr. 30:

1731: Kauf Kathi Fallenegger vom Hochfuchsen und Andreas Radauer, Schönau
1763: Sohn Johann Radauer und Barbara Gollackner vom Zaunergut am Heuberg
1796: Sohn Johann Radauer und Kathi Schrofner von Schroffenau
1815: Kauf Andrä Schrofner und Theresia Wörndl, vorher Bauersleute zu Böcklstatt, Thalgau
1821: Sohn Andrä Schrofner und Gertrud Stöllinger von Vorderreith, Ladau

#24 RE: Bücher von Crisia 03.12.2016 12:24

Hallo Mike,
vielen Dank für die hilfreichen Informationen. Das hilft schon sehr weiter. Am Sonntag Abend kann ich endlich im Heimatbuch von Thalgau nachschlagen und werde die Gefundenes übermitteln. Falls du noch einen Hinweis (zB Bauernname oder Ortsteil) in Thalgau hast, kannst du mir diesen gerne noch zukommen lassen, ansonsten blättere ich mich einfach mal durch das Buch.
Schöne Grüße
Christina

#25 RE: Bücher von Crisia 04.12.2016 22:18

Hallo Mike,

wie versprochen, bin ich nun endlich an das Thalgaubuch gekommen.

Ich habe folgendes herausgefunden:
1. Vermutlich lautet der Nachname der Monica GÜZNERIN. Zumindest habe ich diesen Namen im Thalgaubuch einmalig gefunden.
2. der Name Stöllinger kommt mehrfach in der Thalgauer Häuserchronik vor. Der Name Georg Stöllinger nur unter a), wobei du noch überprüfen musst, ob es sich um den besagten Georg Stöllinger handelt. Merkwürdig finde ich bloß, dass keine Monica Günzerin (oder so ähnlich) angeführt ist. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass der besagte Georg Stöllinger in der Thalgauer Häuserchronik gar nicht angeführt ist, da er nach Koppl geheiratet hat. Daher liste ich dir mal alle gefunden Stöllingers auf:

Folgende Einträge habe ich gefunden:
a) Steger- oder Wörndlgut:
1694 Geörg Stöllinger und Magdalena Päärin,
1706 Georg Stöllinger,
1712 Jakob Schoßleuthner und Lucia Wünckhlerin,
1712 Wolf Stöllinger und Maria Schöpämberin,
1725 Hans Stöllinger und Katharina Rauchenschwendtnerin,
1731 Hans Stöllinger
1757 Hans Stöllinger und Gertraud Schmithueberin
1783 Johann Stöllinger und 1786 Elisabeth Reiterin
1840 Josef Grubinger und Anna Maria, geb. Gastager


b) Das Oberndorfergut und Zuhaus.
1616 Helena Vischawenger und Paul Stöllinger
1649 Martin Stöllinger
1680 Hans Stöllinger
1720 Bartholome Stöllinger und 1722 Maria Mämoserin
1745 Bartholome Stöllinger
1751 Maria Stöllinger und Hans Ebmer
1775 Hans Ebmer und 1776 Leopoldine Greyspergerin


c) Gütl im Vordern Holz, heute das Gut in Vordernholz oder das Lenzengut
1691 Mathias Stöllinger und Magdalena Gibmpergerin
1695 Magdalena Gimbpergerin und Hans Grysberger
1725 Gertraud Greyspergerin und Matthias Stöllinger
1758 Johann Stöllinger
1766 Lorenz Stöllinger und Maria Aichriedlerin
1795 die Kinder Simon, Johann, Maria und Anna Stöllinger
1799 Simon Stöllinger
1800 Simon Stöllinger und Maria Ebnerin
1831 Johann Stöllinger
1865 Georg Siller


Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Ich will auf jeden Fall an Joanne Stöllinger dranbleiben und werde bei meinem nächsten Besuch im Archiv in Salzburg versuchen mehr über ihn herauszufinden. Leider weiß ich noch nicht, ob ich es noch vor Weihnachten schaffe. Falls du Neues herausfindest, würde ich mich freuen, wenn du mich auf den Laufenden hältst und wenn du noch etwas aus dem Thalgaubuch brauchst, melde dich einfach!
Schöne Grüße
Christina

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz